Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website bzw. unseres Onlineshops (nachfolgend „Website“) hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten als „betroffene Person“ im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sicher fühlen. Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als betroffene Person über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und in sonstiger Form verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zustehenden Rechte zu informieren.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Der „Verantwortliche“ im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Durmeier Zaffran GbR
Geschäftsführer: Annemarie Zaffran, Johann Durmeier
Rainbachstraße 42
D-83527 Haag i. OB

Telefon: + 49 (0) 8072 37 45 90
(Montag bis Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr)
Telefax: + 49 (0) 8072 37 45 89
E-Mail: info@durmedia.de

Datenschutzbeauftragter:
datenschutz@durmedia.de

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur soweit uns dies aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift gestattet ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Ungeachtet dessen kann eine Speicherung darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde, insbesondere wenn wir aufgrund einer gesetzliche Vorschrift zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert diese in den Logfiles unseres Systems.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die vorgenannten Daten und Informationen lassen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person zu. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website bekannt werden.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse und der sonstigen Daten in Logfiles durch das System ist notwendig, um

  • die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern
  • die Inhalte unserer Website sowie die Werbung für diese zu optimieren
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten und um
  • Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Hierfür muss Ihre die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Auswertung der Daten zu anderen Zwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden Ihre Daten nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

IV. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Rufen Sie unsere Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Website ermöglicht. Zu den durch die Verwendung von Cookies erfassten Daten gehört regelmäßig auch Ihre IP-Adresse. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Ihre auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihnen nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Datenverarbeitung bezweckt, die Nutzung unserer Website für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Darüber hinaus bezweckt die Datenverarbeitung, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Als betroffene Person können Sie die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Anleitungen hierzu finden Sie in der Regel auf der Website Ihres Browser-Anbieters.

V. Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich im Rahmen des von uns vorgesehenen Bestellprozesses unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zu registrieren, um ein Kundenkonto anzulegen. Welche personenbezogenen Daten dabei von uns gespeichert und im Falle einer Bestellung an Ihren Verkäufer übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Anmeldung verwendet wird. In jedem Fall werden die folgenden personenbezogenen Daten auf Grundlage des Artikel 6 abs. 1 lit. b DSGVO erhoben und gespeichert:

  • Ihr Vor- und Zuname,
  • Ihre Postadresse,
  • Ihre E-Mail-Adresse.

Durch eine Registrierung auf unserer Website wird außerdem die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung Ihres Kundenkontos oder zur Beantwortung von Serviceanfragen, sowie zur Vertragserfüllung verarbeitet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite von Ihnen gelöscht oder abgeändert wird.

VI. Datenverarbeitung zur Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Kaufvertrags

Wenn Sie auf unserer Website einen Kauf tätigen, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO von uns erfasst und gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich regelmäßig um:

  • Ihren Vor- und Zunamen,
  • Ihre Postanschrift,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre Zahlungsmitteldaten

Sofern dies erforderlich ist, werden personenbezogene Daten auch an den von Ihnen gewählten Zahlungs- und Versanddienstleister übermittelt. Hierüber werden Sie an gesonderten Stellen in dieser Datenschutzerklärung informiert.

Eine Speicherung der Daten erfolgt über die Vertragserfüllung hinaus, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z.B. Gewährleistungspflichten), sowie zu Beweiszwecken. Eine routinemäßige Löschung erfolgt 3 Jahre nach Bestellabschluss.

VII. Datenverarbeitung im Rahmen der Warenzustellung

Die im Rahmen Ihrer Bestellung erhobenen Daten werden von uns zum Zweck der Zustellung der von Ihnen gekauften Waren auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Im Zuge dessen werden Ihre Daten an Transport- und Logistikunternehmen übermittelt. In der Regel handelt es sich dabei um die folgenden Daten:

  • Ihren Vor- und Zunamen,
  • Ihre Postanschrift,
  • Ihre E-Mail-Adresse.

Gleichzeitig speichern wir den Zeitpunkt der Übermittlung Ihrer Daten an den jeweiligen Logistikdienstleister.

Darüber hinaus werden gegebenenfalls auch noch weitere Kontaktdaten (Telefonnummer, Mobilfunknummer, etc.) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert und an das Transport- und Logistikunternehmen übermittelt, sofern Sie diese im Rahmen Ihrer Bestellung zum Zwecke einer Kontaktaufnahme (z.B. für eine Zustellbenachrichtigung oder für die Vereinbarung eines Zustelltermins) angegeben haben. Dies bezweckt eine schnelle Kontaktaufnahme, um eine erfolgreiche Zustellung zu gewährleisten (z.B. Benachrichtigung bei Zustellungsverzögerung oder zur Vereinbarung eines Zustelltermins). Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse oder sonstiger Kontaktdaten zu Zwecken der Kontaktaufnahme können Sie uns gegenüber jederzeit widersprechen.

Eine Speicherung der Daten erfolgt über die Vertragserfüllung hinaus, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z.B. Gewährleistungspflichten), sowie zu Beweiszwecken. Eine routinemäßige Löschung erfolgt [3 Jahre] nach Bestellabschluss.

VIII. Datenverarbeitung im Rahmen des Bezahlvorgangs

Zur Bezahlung Ihrer Bestellung können Sie auf unserer Website zwischen den folgenden Zahlungsarten wählen:

  • Kreditkarte,
  • Vorauskasse,
  • PayPal.

Zum Zweck der Zahlungsabwicklung erheben und speichern wir Ihre Personenstammdaten und Ihre Zahlungsinformationen (Kontoinformationen, Kartennummern, etc.) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und übermitteln diese Daten an den mit der Zahlung beauftragten Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal, VISA, etc.). Gegebenenfalls werden im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Daten (Ihr Vor- und Zuname, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Ihre Zahlungsinformationen)zu Zwecken der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn der Zahlungsvorgang vollständig abgewickelt worden ist.

Master Card

Wir bieten Ihnen auf unserer Website den Kauf per Kreditkarte durch den Dienstleister MasterCard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo Belgium (nachfolgend: „MasterCard“), an. Hierbei handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop die Zahlungsart „Kreditkarte (MasterCard)“ aus, werden automatisiert Ihre personenbezogenen Daten an MasterCard übermittelt.

Bei den mit MasterCard ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um:

  • Ihren Vor- und Zunamen
  • Ihre Kartennummer
  • Ihre CIV-Nummer
  • Das Ablaufdatum Ihrer Karte

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von MasterCard finden Sie hier: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

VISA

Wir bieten Ihnen auf unserer Website den Kauf per Kreditkarte durch den Dienstleister Visa Europe Services Inc., Zweigniederlassung London, 1 Sheldon Square, London W2 6TT, Vereinigtes Königreich (nachfolgend: „VISA“), an. Hierbei handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop die Zahlungsart „Kreditkarte (VISA)“ aus, werden automatisiert Ihre personenbezogenen Daten an VISA übermittelt.

Bei den mit VISA ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um:

  • Ihren Vor- und Zunamen
  • Ihre Kartennummer
  • Ihre CIV-Nummer
  • Das Ablaufdatum Ihrer Karte

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Visa finden Sie hier: https://www.visa.de/legal/global-privacy-notice.html

American Express

Wir bieten Ihnen auf unserer Website den Kauf per Kreditkarte durch den Dienstleister American Express Services Europe Limited, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt am Main (nachfolgend: „American Express“), an. Hierbei handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop die Zahlungsart „Kreditkarte (American Express)“ aus, werden automatisiert Ihre personenbezogenen Daten an American Express übermittelt.

Bei den mit American Express ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um:

  • Ihren Vor- und Zunamen
  • Ihre Kartennummer
  • Ihre CIV-Nummer
  • Das Ablaufdatum Ihrer Karte

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von American Express finden Sie hier: https://www.americanexpress.com/de/legal/online-datenschutzerklarung.html

PayPal

Wir bieten Ihnen auf unserer Website den Kauf per PayPal-Zahlung an. Die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg (künftig: PayPal) ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Hierbei handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop die Zahlungsart „PayPal“ aus, werden automatisiert Ihre personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um:

  • Ihren Vor- und Zunamen,
  • Ihre Adresse,
  • Ihre Email-Adresse,
  • Ihre IP-Adresse,
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihre Mobiltelefonnummer.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

IX. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, über ein Kontaktformular bzw. die unter dem Reiter „Kontakt“ angegebene elektronische Postadresse (E-Mail-Adresse), Kontakt mit unserem Unternehmen aufzunehmen. Machen Sie von dieser Möglichkeit per E-Mail Gebrauch werden diese E-Mail sowie in jedem Fall Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anrede und Ihr Vor- und Zuname auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO automatisch von uns gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Kontaktaufnahme gespeichert.

Wir verarbeiten Ihre im Rahmen der Kontaktaufnahme erhobenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Konversation und dazu, einen Missbrauch unseres informationstechnischen Systems zu verhindern.

Steht die Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages (z.B. Fragen bei Fragen zum Produkt), so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der E-Mail-Anfrage ist das dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, und steht diese Kontaktanfrage nicht um Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrags, können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

X. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics. Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies". Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert (Ziff. III.). Dabei wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO regelmäßig Ihre IP-Adresse erfasst und an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

Die Datenverarbeitung bezweckt die Analyse Ihres Surfverhaltens auf unserer Website. Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Websites auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung unseres Onlineangebotes. Ihre IP-Adresse wird von Google lediglich gekürzt (anonymisiert) verarbeitet, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wie das geschieht, haben wir oben unter Ziff. III. beschrieben.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

XI. Ihre Rechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO, und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:

Sie haben gemäß Art.15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der verarbeiteten Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, gemäß Art.16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben ferner das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die, auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO erfolgenden, Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@durmedia.de

Sie haben das Recht, gemäß Art.17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sie können gemäß Art.18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Ihnen steht zudem das Recht zu, gemäß Art.20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Ihnen steht darüber hinaus auch das Recht zu, sich gemäß Art.77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. Eine Liste der zuständigen Aufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.